Online: 30 Jahre nach der "Samtenen Revolution" - Wie tickt unser Nachbar Tschechien


35 Jahre nach der "Samtenen Revolution" ist die Tschechische Republik wieder an ihrem alten Platz in Mitteleuropa angekommen. Anders als ihre Nachbarn Ungarn und Polen hat die politische Kultur und das System autoritären Tendenzen widerstanden, auch während der Phase der populistischen Regierung Babis. In manchen Fragen - etwa bei der Einwanderung oder der Atomkraft - geht Tschechien dennoch ganz andere Wege als Deutschland oder Österreich. Der Vortrag geht ausgehend von Grundlagen zur Geschichte des Prager Frühlings und dem Wandel 1989/90 folgenden Frage nach : Wie funktioniert das politische System in unserem Nachbarland, wie sieht es bei Sozialstaat und Wirtschaft aus und welche Perspektiven und Herausforderungen entstehen für Tschechien?

Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.

Anmeldung hier:

https://www.vhs-cham.de/p/461-C-BO19601




1 Abend, 29.04.2024
Montag, 19:00 - 20:30 Uhr,



1 Termin(e)
Mo 29.04.2024 19:00 - 20:30 Uhronline-Veranstaltung
Europäische Akademie Bayern e.V.
Y-BO19601
- barrierefrei
Kursgebühr: 32,50 €

  1. Weitere Veranstaltungen von Europäische Akademie Bayern e.V.

    1. Online: Mittendrinnen und nicht dabei – die Schweiz und die EUY-241-150003

      22.04.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      online über zoom
    2. Online: Separatismus und Regionalismus: Tendenzen in der Europäischen UnionY-241-150001

      23.04.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      online über zoom
    3. Online: "Die in Brüssel“ besser verstehen: Die politische Architektur und die Entscheidungsmechanismen in EU und EuroparatY-BO19600

      30.04.24 (1-mal) 19:00 - 20:30 Uhr
      online-Veranstaltung
    4. Online: Gekommen um zu bleiben ?Y-241-150002

      Rechtsaußen als politische Größe in Europäischen Staaten: Das Beispiel Frankreich
      06.05.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      online über zoom