Pilates - Core-Training für eine starke Körpermitte

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen im Core-Training oder in Pilates.
Achtung!!!! Kursverschiebung auf 13.07.24

Eine starke und belastbare Rumpfmuskulatur ist auf Dauer der beste Schutz vor Rückenproblemen. Oft wird - neben einem klassischem Krafttraining - empfohlen, die sogenannte "Core-Muskulatur" zu trainieren. Dieser Kurz-Workshop beschäftigt sich mit den zentralen Muskeln des Rumpfes, den Kern- (=Core) muskeln im Bauch-, Rücken- und Beckenbodenbereich. Sie bilden den Stützpfeiler, das "Krafthaus" (Powerhouse) des Körpers, von dem jede Bewegung ausgeht.
Beim "Coretraining" wird dieser Kern stabilisiert. Nach einer kurzen theoretischen Einführung folgen effiziente Übungen zur Körperwahrnehmung, zur begleitenden Atmung, zur Stärkung der Körpermitte und zur Verbesserung der Beweglichkeit. 
Elemente aus der Pilates-Methode fließen mit ein. Den Abschluss bilden Dehnungen, eine kurze Entspannung und Tipps für die Umsetzung im Alltag.
Die Workshops sind unabhängig voneinander buchbar.

Bitte Sportkleidung, Matte und Getränk mitbringen!

Anmeldeschluss: 24.06.2024!



29.06.2024 (1-mal) 09:00 - 11:30 Uhr,
G-4355-NIT
Kursgebühr: 19,00 €