Gemeinsam gut geplant - Die eigene Nachfolge vorausschauend regeln


Haben Sie schon darüber nachgedacht, wie Sie Ihr Vermögen einmal unter Ihren Kindern verteilen möchten? Und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass das gar nicht so einfach ist? Als Eltern möchten Sie sicherlich, dass jedes Kind gleichbehandelt wird. Das ist oft schwierig, da die vorhandenen Vermögenswerte nicht ohne Weiteres durch die Anzahl der Kinder geteilt werden können. Zudem stellt sich die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die Übertragung. Sollen die Kinder bereits zu Lebzeiten der Eltern etwas erhalten oder erst nach Ihrem Ableben? Was brauchen Sie selbst, um im Alter gut versorgt zu sein? Welche Versorgungsleistungen sollen die Kinder in der Zukunft übernehmen? Wer kümmert sich um mich und pflegt mich im Alter? Nur durch offene Gespräche mit den Kindern über sensible Themen wie Alter, Pflege und Tod können sich alle Familienmitglieder einbringen. Denn durchdachte Regelungen der Eltern erhalten die Harmonie in der Familie auch über Pflege und Tod hinaus.

Fachanwältin für Erbrecht Elke Kestler klärt auf und beantwortet all diese und noch viel mehr Fragen für Sie verständlich und praxisnah. So schaffen Sie sich eine Grundlage für Ihre Entscheidung, wie und wann Sie Vermögen an die nächste Generation übergeben.

Anmeldeschluss: 19.02.2024!




1 Abend, 22.02.2024
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr,
1 Termin(e)
Do 22.02.2024 19:00 - 20:30 Uhr Volksbildungswerk Nittenau, Gerichtsstraße 11, 93149 Nittenau, Kursraum 2 rechts
Elke Nicole Kestler
, Fachanwältin für Erbrecht
F-1694-NIT
Kursgebühr: 2,50 €

Anmeldeschluss: 19.02.2024

Belegung: 
keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
(keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
  1. Weitere Veranstaltungen von Rechtsanwältin Elke Nicole Kestler

    1. Mit dem Übergabevertrag Immobilien sicher übertragenF-9300-NIT

      02.05.24 (1-mal) 19:00 - 20:30 Uhr
      Nittenau
      Plätze frei
      (Plätze frei)