Tag des offenen Denkmals: Vom Tagebau zum Tourismus

Wanderung in Steinberg am See
Wir treffen uns beim Parkplatz ("Ponyhof") am Steinberger Museum, machen Halt am Brunnen beim Rathaus und erfahren die wichtigsten Punkte aus der Ortsgeschichte von Steinberg am See, zwischen Hofmarksgeschichte, Granitabbau und Braunkohle. Auf dem Weg zum Knappensee und zum Steinberger See kann man die Rekultivierung des ehemaligen Tagebaugebietes erleben.

Wander- und Museumsführer ist der Altbürgermeister Jakob Scharf.



1 Vormittag, 12.09.2021,
1 Termin(e)
Jakob Scharf, Stv. Landrat, ehem. Museumsleiter Steinberg am See
B-8135
Braunkohlemuseum Steinberg am See, Pfarrer-Gschwendtner-Str. 5, 92449 Steinberg am See
Spende für das Museum:
5,00
- Anmeldung erforderlich!

Belegung: 
 (Plätze frei)