Hermann Fürst Pückler-Muskau. Gartenkünstler - Parkomane - Poet. Seine Bedeutung für unser Verständnis von Gartenkunst

(ACHTUNG: Vortrag findet nun vermutlich nur in Präsenz statt)
Hermann Fürst von Pückler-Muskau darf eine schillernde Gestalt genannt werden. Abenteurer, Weltreisender, Schreibender und Schöpfer von weitläufigen Gärten im englischen Stil, den er zuvor in England gesehen hatte. Die Anlagen in Muskau, später in Branitz, zeugen von seiner Sorgfalt und seinem Sinn für Blickachsen.

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltung am 30. April, einer Führung durch den Park in Teublitz, der sehr früh angelegt worden war und auf denselben Grundprinzipien beruht.



1 Abend, 12.07.2021
Montag, 20:00 - 21:30 Uhr,
1 Termin(e)
Prof. Dr. Helmut-Eberhard Paulus
B-1238
Kursgebühr:
5,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden