Vortrag: Blumige Aussichten für Maja und Co.?! – Der Beitrag kommunaler Eh-da-Flächen zum Artenschutz


Wissenschaftliche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass viele Insektenarten kurz- bzw. mittelfristig seltener werden und in bestimmten Regionen oder sogar im nationalen Maßstab aussterben.
Verschiedene Initiativen versuchen, entsprechende Lebensräume zu erhalten und zu verbessern, um so einen Beitrag zum Schutz der blütenbesuchenden Insekten zu leisten.
Kommunen besitzen eine Vielzahl von „Eh-Da-Flächen“, die weder einer landwirtschaftlichen noch einer naturschutzfachlichen Nutzung unterliegen.
Durch die naturnahe Umgestaltung und Umsetzung entsprechender naturschutzfachlich abgestimmter Maßnahmen auf diesen kommunalen Grünflächen können die Gemeinden auch eine Vorbildrolle für die Bevölkerung wahrnehmen.




Markus Kurz, Verein Naturpark Oberpfälzer Wald
B-8005-NIT
Kostenlos - Anmeldung erforderlich!