Musikgarten für Kinder zwischen 18 Monaten und 3 Jahren


Im Musikgarten erleben die Kinder mit ihren Eltern die natürliche Freude am Musizieren. Der Körper wird als Instrument bespielt. Durch musikalische Spiele, lustige Bewegungslieder, Tänze, gemeinsames Singen entdecken die Kinder die eigene Stimme und spüren Rhythmen im ganzen Körper. Einfache Orff- Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln, Trommeln führen die Kinder in die Welt der Klänge.

Ein wichtiges Anliegen des Musikgartens ist die musikalische Wechselbeziehung zwischen dem Kleinkind und dem Erwachsenen, d.h. auch die Eltern sollen lernen, dass Musik Spaß macht, was für das Kleinkind der stärkste Anreiz zum eigenen Musizieren ist.

Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat und das logische Denken, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern fördert.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wenn Sie noch ein Familienpaket für 25,50 € (Liederheft, CD und Instrument) benötigen.


10 Nachmittage, 25.09.2020 - 04.12.2020
Freitag, 15:00 - 15:45 Uhr,
10 Termin(e)
Cornelia Mader, lizenzierte Musikgartenpädagogin
C-6602
Kursgebühr:
85,00
(für Kind und Elternteil)

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Cornelia Mader

Fr 25.09.20
14:00 –14:45 Uhr
Burglengenfeld
Fr 15.01.21
15:00 –15:45 Uhr
Burglengenfeld
Fr 15.01.21
14:00 –14:45 Uhr
Burglengenfeld