Aktien, Zertifikate und ETFs handeln von zuhause aus


Die aktuelle Niedrigzinspolitik führt dazu, dass die "liebste Geldanlage der Deutschen", das gute alte Sparbuch, praktisch keinerlei Erträge mehr bringt - im Gegenteil nimmt der Wert Ihres dort angelegten Geldes nach Einberechnung der Inflation sogar ab! Wer einige wichtige Grundregeln beherzigt, kann dagegen etwas tun, nämlich sein Erspartes (oder zumindest einen Teil davon) an der Börse anlegen!

Sie haben Angst vor Aktien und der Börse? Das ist völlig unbegründet, denn auf Sicht über mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte haben Aktien und Co. bisher immer deutlich mehr Erträge abgeworfen als die "konservativen" Anlageformen wie das Sparbuch. Und die weltweiten Börsen befinden sich durch die Möglichkeiten des Online-Handels per PC und Smartphone praktisch in Ihrem Wohnzimmer!

In diesem Vortrag erfahren Sie, was Sie beachten und was Sie besser lassen sollten, um an der Börse erfolgreich zu sein, welche Anlageklassen (z.B. Aktien, Hebel-Zertifikate, Optionsscheine, ETFs, Edelmetalle, etc.) es gibt und welche technischen Voraussetzungen für den Onlinehandel erforderlich sind.

Anmeldeschluss: 17.09.2020!




Armin Karg
F-1658-NIT
Kursgebühr:
10,00