Stolpersteine - Wider das Vergessen


Stolpersteine, in die Gehwege verlegte Messingplatten, erinnern an die Namen der Opfer der nationalsozialistischen Diktatur. Zu ihrem Gedenken verlegte der Künstler Gunter Demnig inzwischen 240 Steine in Regensburg, mittlerweile 75.000 in Europa.
 
Als Vertreter der Regensburger Initiative berichten Sylvia Seifert M.A. und Ulrich Fritsch über Recherche der Opfer, Vorbereitungen zur Verlegung und Patenschaften zur Unterstützung der Aktionen sowie rechtliche Aspekte, die zu berücksichtigen sind.

Anmeldung erwünscht!



1 Abend, 08.05.2020
Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr,
1 Termin(e)
Sylvia Seifert M.A.
Ulrich Fritsch
B-1227
VHS-Schulungsstätte, Bahnhofstr. 44, 93142 Maxhütte-Haidhof, VHS-Schulungsraum 1
Kostenlos! Anmeldung erwünscht

Belegung: 
 (Plätze frei)