Vom weißen Blatt zum Testament


Wie stellt man sicher, dass der „letzte Wille“ wirklich so umgesetzt wird, wie man es wünscht? Wie muss ein Testament aussehen? Was kann wie alles geregelt werden? Wer kann oder wird erben? Kann man jemanden enterben? Wenn ja, wie? Kann zusammen mit dem Ehegatten ein Testament erstellt werden?

Kompetent und aus der Praxis, für jedermann verständlich, erklärt die Fachanwältin für Erbrecht, Elke Kestler, formelle Voraussetzung, inhaltliche Gestaltung und was man beim Abfassen eines Testaments dringend beachten sollte.
Denn in der heutigen Zeit sollte man sich nicht auf die veralteten Regelungen der
gesetzlichen Erbfolge verlassen.


Über die Referentin: Elke Kestler ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht. Sie führt drei eigene Kanzleien im Landkreis Cham. Ihre hohe Spezialisierung im Erbrecht ist im ostbayerischen Raum einzigartig. So profitieren ihre Mandanten nicht nur von einem umfangreichen theoretischen Fachwissen, sondern in erster Linie von ihrer langjährigen praktischen Erfahrung im Bereich der privaten und unternehmerischen Vorsorge- und Nachfolgeplanung.




1 Abend, 19.05.2020
Dienstag, 19:00 - 20:00 Uhr,
Keine Anmeldung notwendig!
1 Termin(e)
Elke Nicole Kestler
F-1306-NEN
Kursgebühr:
2,00
bitte vor Ort entrichten - keine Anmeldung erforderlich!

Belegung: 
 (Plätze frei)