PEKiP (Prager-Eltern-Kind-Programm)

(Geburtsmonate: April/Mai 2019)
Das Prager Eltern-Kind-Programm, kurz PEKiP®, ist eine Entwicklungsbegleitung für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr.
Auf spielerische Weise werden Kinder ab der 8. Lebenswoche durch Bewegungs- und Sinnesanregungen in ihrer körperlichen und seelischen Entwicklung unterstützt.
Im PEKiP®-Raum liegen Matten am Boden, auf denen Eltern mit ihren Babys sitzen bzw. liegen. Im 27 Grad warmen Raum können sich die Kinder ohne einengende Kleidung frei bewegen und mit viel Spaß neue Erfahrungen sammeln.
Die Gruppe ermöglicht den Eltern:
- ihr Baby zu beobachten und seinen Entwicklungsstand bewusst wahrzunehmen,
- mit dem Baby zu spielen und Spielanregungen zu bekommen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes entsprechen,
- Erfahrungen auszutauschen, wichtige Themen zu besprechen, miteinander und voneinander zu lernen und dabei viel Freude und Anregungen zu haben.
Es wird ganz individuell auf die Bedürfnisse der Babys eingegangen, d.h. es wird nur mit dem Baby gespielt, wenn es dazu bereit ist: Es kann schlafen, wenn es müde ist und es bekommt zu trinken, wenn es hungrig ist.



10 Vormittage, 26.09.2019 - 19.12.2019
Donnerstag, 09:15 - 10:45 Uhr,
Am 07.11.2019 und 12.12.2019 findet kein Kurs statt!
10 Termin(e)
Anika Otto-Wotzke, Erzieherin, Lerntherapeutin, SAFE-Mentorin, PEKiP Gruppenleitung, Edu-Kinesiologin
G-4874
Kursgebühr:
89,00
(keine Ermäßigung möglich!)

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)